fbpx
Wenn ich etwas tue, nur damit ich es tue – habe ich auf lange Sicht gesehen wahrscheinlich wenig Lust darauf. Denn ohne ein Ziel fehlt mir der Weg dahin. Ist das nicht in jedem Bereich so? Egal ob beim Instrument lernen , kochen, Sport, Handwerk etc. im Grunde stecke ich mir konkrete Ziele.
Also möchte ich gerne mein Lieblingslied auf der Ukulele spielen können 🎼 ; die Kürbissuppe nachkochen, die auf dem Herbstfest sooo lecker war🥄🍲😋; die nächste Gürtelprüfung im Judo 🥋absolvieren oder ein Stofftier für meine beste Freundin nähen🐻. Je konkreter das Ziel, desto höher die Motivation. Wenn dann das Ziel noch (zu) weit entfernt ist, schaue ich mir an, welche Zwischenschritte es braucht, damit ich es erreichen kann.
Beim Lernen fehlte mir das häufig. Ich wusste als Schülerin oft nicht wofür ich das mache. Deswegen braucht es Verbindungen zum Alltag, zu eigenen Interessen und damit verbundenen Zielen! Zum Beispiel: Macht das Thema Maßstäbe nicht gleich viel mehr Spaß, wenn ich dann maßstabsgetreu mein Haus nachbaue, oder ein Fußballfeld, oder die Burg im Nachbardorf?
Was braucht es eurer Meinung nach um erfolgreich zu sein?
Schreibt es in die Kommentare! Ich freu mich auf Austausch und Input. 
eure Jean von Tenkai

Kostenloser Download!

Gib hier deine E-Mail-Adresse ein und du bekommst sofortigen Zugang.

You have Successfully Subscribed!