fbpx
Echo-Klassik-Preisträger Prof. Klaus Fessmann ist international anerkannter Pianist, Komponist und Musikalischer Graphiker. Er ist Autor von mehreren Büchern und gilt als Erfinder und Querdenker zwischen verschiedenen Disziplinen. 1987 entdeckt er die faszinierenden Klänge der Steine und widmet sich seitdem der Weiterentwicklung dieser besonderen Kunst.
Umfassende akademische Forschungen belegen die heilende Wirkung des KlangStein-Spielens.
Ich wurde von Klaus Fessmann eingeladen und bekomme die exklusive Möglichkeit, das Klangsteinspielen bei ihm persönlich zu erlernen. Die Wirkung lässt sich kaum beschreiben, wenn man es nicht selbst erlebt hat. Meditativ auf jeden Fall – und nach dem Ausprobieren der Klangliege, nehme ich die Rückenschmerzen, die mich vormittags plagten, kaum noch wahr. Dabei spürt man im wahrsten Sinne des Wortes, die Empathie, die Herr Fessmann seinem Gegenüber und seinen Steinen entgegenbringt.
Jetzt Fragst Du Dich als LeserIn vielleicht: „Was hat das mit Lernbegleitung zu tun?“ Ich finde, ziemlich viel sogar! Gerade in der heutigen Zeit, in der immer häufiger die Frage auftaucht, wie inklusives Lernen funktionieren kann, benötigt man ein Medium, dessen sich jeder, unabhängig von Herkunft, Alter oder (Nicht)Behinderung bedienen kann.
Musik, besonders oder evtl. gerade die der Steine, hat etwas so Elementares und wirkt sich nachgewiesen auf fast alle Hirnregionen aus. Musik kann uns leistungsfähiger machen und durch die Verknüpfung mit Emotionen ist das Ganze auch noch nachhaltig!
Du möchtest mehr darüber erfahren?
Dann schick mir eine Nachricht oder kommentiere diesen Beitrag! Ich freue mich auf eure Fragen und euren Input!
eure Jean von Tenkai

Kostenloser Download!

Gib hier deine E-Mail-Adresse ein und du bekommst sofortigen Zugang.

You have Successfully Subscribed!